Panel öffnen/schließen

Von Null auf Gold

Bücherei Dasing erhält goldenes Siegel

v.l. Peter Hart (St. Michaelsbund), Anton Briel (Kirchenpfleger Dasing), Marlene Hintermüller (Büchereiteam), Andreas Wiesner (1. Bgm.), Eva Nagl (Leitung Bücherei). Foto: Gemeinde Dasing

Feststimmung herrschte am Mittwoch im Sitzungssaal der Gemeinde Dasing. Bürgermeister Andreas Wiesner freute sich mit dem Leitungsteam der Bücherei über das Büchereisiegel in Gold, das von Vertretern des Sankt Michaelsbundes überreicht wurde. „Gold für Dasing, Gold für die Bücherei – wir sind überwältigt,“ sagte Eva Nagl, Leiterin der Bücherei.

Die Einrichtung erreichte 15 von 15 möglichen Punkten. Scherzend ergänzte Stellvertreterin Marlene Hintermüller: „Quasi Gold mit Glitzer.“ Neben der Ausstattung, dem Medienangebot und den Öffnungszeiten gehören auch Veranstaltungen und Kooperationen zu den Kriterien, die bewertet werden. Das Büchereisiegel hat eine Gültigkeit von zwei Jahren. Bürgermeister Andreas Wiesner beglückwünschte die Anwesenden und bedankte sich bei den ehrenamtlichen Helfern: „Sie sind mit ihrem außerordentlichen Engagement der Garant für die Erfolgsgeschichte der Bücherei Dasing.“ Das Gemeinschafts-projekt der Gemeinde Dasing und der Pfarreiengemeinschaft Dasing, das jetzt seit zwei Jahren läuft, ist nicht mehr wegzudenken und hat sich als Ort der Begegnung und Kommunikation etabliert.

Die Bücherei Dasing erfülle vorbildhaft die Standards für Mitgliedsbüchereien des Sankt Michaelsbundes, das testierte Peter Hart, Leiter der kirchlichen Büchereiarbeit am Bistum Augsburg. Dasing ist eine von drei Büchereien im Landkreis Aichach-Friedberg, die sich mit dem begehrten Siegel schmücken darf.

Aichacher Zeitung, 20.11.2020, Andreas Alt

Weitere Nachrichten